Unsere

Presseinformationen

Ein Service für Journalisten

Gerne stellen wir Journalisten und Medienvertretern Informationen über uns zur Verfügung. Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Presseinformationen und News, Bildmaterial sowie unseren Ansprechpartner für Medienanfragen.

Sie haben Fragen zu Wegner Immobilien, unseren Objekten oder den Inhalten der Mediathek? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Medienanfragen beantworten wir direkt, umfassend und schnell.

Hinweis

Alle Texte, Fotos und Illustrationen dieser Seite sind zur Veröffentlichung freigegeben. Fotos und Illustrationen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht verändert oder verfremdet werden.

Bitte senden Sie uns bei Veröffentlichung oder Nutzung ein Belegexemplar bzw. einen Link an presse@wegner.de

» Zur Mediathek (Downloads)

 

Ihr Ansprechpartner

René Fink

Tel.: +49 (0)40 8 51 85 244
Fax: +49 (0)40 8 51 85 180
E-Mail: presse@wegner.de

Pressemitteilungen und News

1. Januar 2018   Frohes neues Jahr 2018

Wegner Immobilien wünscht allen Besuchern der Homepage ein frohes und gesundes neues Jahr 2018!



16. November 2017   Es weihnachtet wieder im Zentrum Neuwiedenthals

Zum zweiten Mal soll im Zentrum Neuwiedenthals ein Adventsmarkt stattfinden, und zwar diesmal neun Tage lang, vom Sonnabend 9. bis zum Sonntag, dem 17. Dezember 2017 von 15:00 Uhr - 19:00 Uhr. Samstags und Sonntag sogar bis 20:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Stadtteilbüros Neuwiedenthal.
PDF-Download
Weitere Informationen



2. November 2017   Zukünftige Sendungen

Ab 01.01.2018 entfällt unsere Postfachanschrift. Bitte senden Sie uns Ihre Post an: Große Bäckerstraße 11, 20095 Hamburg


15. September 2017   DHL Express legt Grundstein für neuen Betriebsstandort in Neumünster

DHL Express Germany hat heute mit der symbolischen Grundsteinlegung den offiziellen Baubeginn für einen neuen Betriebsstandort in Neumünster dokumentiert. Im Gewerbegebiet Süd entstehen für den weltweit führenden Anbieter internationaler Expressdienstleistungen auf einem rund 14. 700 m2 großen Areal Produktions- und Büroflächen von mehr als 3.200 m2. Bauherr ist dabei die Grundstücksgesellschaft Donaubogen Drei mbH, Hamburg. Der Neubau ist Teil eines umfangreichen lnfrastrukturprogramms, mit dem DHL Express seine Produktionsstätten in Deutschland -darunter Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Hannover, Leipzig, Nürnberg und Stuttgart - grundlegend modernisiert und erweitert. „Mit dem Neubau vervierfachen wir nahezu die Kapazitäten unserer bisherigen Station in Neumünster", erläutert Markus Reckling, Managing Director DHL Express Germany, einen Vorteil des neuen Standorts. ,,Dank des kontinuierlichen Sendungswachstums in der Region ist diese Erweiterung dringend erforderlich geworden." Alleine in den letzten beiden Jahren wurde eine jährliche Steigerung der Sendungsmenge von rund vier Prozent verzeichnet. Der Expressdienstleister sieht sich nun für das prognostizierte regionale Plus auf Jahre hinaus bestens gerüstet. Die neue Betriebsstätte wird über zwei sogenannte Finger mit direkten Be- und Entlademöglichkeiten für über 40 Zustellfahrzeuge gleichzeitig verfügen. Zudem erhält sie eine hochmoderne Sortieranlage, die für ein Sendungsvolumen von rund 3.000 Stück pro Stunde ausgelegt ist und über die alle nationalen und internationalen Express-Sendungen schnell und effizient bearbeitet werden. ,,Durch diese operativen Neuerungen im Vergleich zum alten Standort werden wir kürzere Bearbeitungszeitfenster in der Sendungsabwicklung erreichen und damit die Prozesse zugunsten unserer Kunden erheblich verbessern", ist sich Reckling sicher. Die neue DHL Express Station wird überdies die Sicherheitsanforderungen der Transported Asset Protection Association {TAPA) erfüllen und damit die weltweit anerkannte TAPA Klasse A - Zertifizierung als höchste Sicherheitsstufe im Lufttransport erhalten. Auch die rund 75 Beschäftigen am Standort werden vom Neubau profitieren, der nur zwei Kilometer vom bisherigen Standort entfernt ist, denn die neuen Arbeitsplätze entsprechen aktuellen Ergonomie-Standards. Auch die Büro- und Sozialräume sind deutlich moderner und komfortabler ausgestattet. Den Grundstein legte Markus Reckling gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras und Investor Torsten Martens. „Die nachhaltige Investition von DHL Express in diesen Standort ist ein positives Signal für unsere Stadt, und es freut uns sehr, dass wir mit dem freien Gelände im Gewerbegebiet ein aus logistischer Sicht optimales Areal anbieten konnten", begrüßt Oberbürgermeister Tauras die Neubauinitiative von DHL Express. Dank kurzer Wege zur Autobahn A7 sei eine direkte Anbindung an das internationale Verkehrsnetz gewährleistet ohne das Stadtgebiet Neumünster durchqueren zu müssen. Das Investitionsvolumen für den neuen DHL Express Standort beläuft sich insgesamt auf rund zehn Millionen Euro. Umzug und Inbetriebnahme sind für Sommer 2018 geplant. Quelle: Deutsche Post DHL Group
Weitere Informationen


5. September 2017   Elbhöhe Dresden

Auf der Südhöhe in der Döbraer Straße entsteht ein weiterer Bauabschnitt einer Wohnanlage mit einer gehobenen Ausstattung. Für weitere Informationen wählen Sie auf unserer Homepage unsere aktuellen Vermietungsangebote aus oder besuchen Sie die Homepage von Paul Immobilien: www.paulimmobilien.com.
Weitere Informationen


Weitere Mitteilungen

Mediathek (Downloads)

Geschäftsleitung
Wegner Immobilien




Logo
Wegner Immobilien